Auf welchen P+R Anlagen benötige ich für das Parken nachts eine Sondererlaubnis?

Die Höchstparkdauer beträgt auf unseren P+R Anlagen grundsätzlich 24 Stunden. Dies gilt auch für die Inhaber von Zeitparkkarten.

Zur Reduzierung der Zweckentfremdung durch Anwohner und Dauerparker ist an den P+R Anlagen Fürstenried West, Moosach, Mangfallplatz und Innsbrucker Ring das Parken zwischen 03:00 Uhr und 04:00 Uhr nur mit Sondererlaubnis gestattet (weitere Informationen).

 

Go back